Dr. Philipp Wanner

Kontakt
Forschungsschwerpunkte
Lehre
Publikationen



Wanner P

Philipp Wanner studierte von 2011 bis 2017 Sportwissenschaft (B.Sc. & M.Sc.) an der Technischen Universität München. Seine Masterarbeit fertigte er im Ganglabor der orthopädischen Kinderklinik Aschau zur biomechanischen Laufanalyse bei Kindern mit Zerebralparese an.

Anschließend arbeitete Philipp Wanner bis 2021 im Arbeitsbereich Bewegung und Gesundheit des Departments für Sportwissenschaft und Sport der FAU Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Klaus Pfeifer). Seine Promotion zum Thema „Akute Effekte von Herz-Kreislauf-Training auf motorische Lernprozesse in Training und Therapie“ schloss er unter der Betreuung von Prof. Dr. Simon Steib im Jahr 2021 ab. Seit Januar 2021 ist Philipp Wanner als Postdoktorand am Lehrstuhl Bewegung, Training und aktives Altern tätig.

Philipp Wanners Forschungsinteressen bestehen in der Analyse sowie Optimierung motorischer Kontroll- und Lernprozesse. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Untersuchung von Personen mit Bewegungsstörungen und nach Sportverletzungen.

 

Kontakt

Dr. Philipp Wanner

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Institut für Sport und Sportwissenschaft
Im Neuenheimer Feld 700
69120 Heidelberg

E-Mail: philipp.wanner@issw.uni-heidelberg.de
Telefon: +49 (0)6221 54-4633
Sekretariat: +49 (0)6221 54-8622
Fax: +49 (0)6221 54-4387

Büro: INF 720, Raum 103
Sprechstunde:
Mi, 14:00-15:00 Uhr (nur n.V.)
Do, 10:00-11:00 Uhr (nur n.V.)

 

Forschungsschwerpunkte

  • Analyse und Optimierung motorischer Kontroll- und Lernprozesse
  • Effekte von Training auf neuroplastische Prozesse
  • Bewegungs- und Gleichgewichtsanalyse, insbesondere bei Personen mit Bewegungsstörungen und nach Sportverletzungen

 

Lehre

  • PS „Bewegung und Training“
  • MS „Sportwissenschaftliche Diagnostik (Leistungs-/Talentdiagnostik)“
  • PJS „Planung und Durchführung eines eigenen Projekts“ & "Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten"

 

Publikationen

Wanner, P., Winterholler, M., Gaßner, H., Winkler, J., Klucken, J., Pfeifer, K. et al. (2021). Acute exercise following skill practice promotes motor memory consolidation in Parkinson's disease. Neurobiology of learning and memory, 178, 107366. doi:10.1016/j.nlm.2020.107366

Wanner, P., Cheng, F.-H., Steib, S. (2020). Effects of acute cardiovascular exercise on motor memory encoding and consolidation: A systematic review with meta-analysis. Neuroscience and Biobehavioral Reviews, 116, 365-381.

Wanner, P., Müller, T., Cristini, J., Pfeifer, K. & Steib, S. (2020). Exercise Intensity Does not Modulate the Effect of Acute Exercise on Learning a Complex Whole-Body Task. Neuroscience, 426, 115-128. doi:10.1016/j.neuroscience.2019.11.027

Wanner, P., Schmautz, T., Kluge, F., Eskofier, B., Pfeifer, K. & Steib, S. (2019). Ankle angle variability during running in athletes with chronic ankle instability and copers. Gait & posture, 68, 329-334. doi:10.1016/j.gaitpost.2018.11.038

Steib, S., Wanner, P., Adler, W., Winkler, J., Klucken, J. & Pfeifer, K. (2018). A Single Bout of Aerobic Exercise Improves Motor Skill Consolidation in Parkinson's Disease. Frontiers in aging neuroscience, 10, 328. doi:10.3389/fnagi.2018.00328

Böhm, H., Wanner, P., Rethwilm, R. & Döderlein, L. (2018). Prevalence and predictors for the ability to run in children and adolescents with cerebral palsy. Clinical biomechanics (Bristol, Avon), 58, 103-108. doi:10.1016/j.clinbiomech.2018.07.014

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 06.09.2021
zum Seitenanfang/up