Satellitenworkshops

Footbonaut
Zukunft Golf

 

Organisatorisches

 

 

Beim Sportspiel-Symposium 2018 können wir zwei Satelliten-Workshops anbieten:

 

 

Beide Workshops finden am Donnerstag, 13.09.2018, vormittags, vor der Eröffnung des Sportspiel-Symposiums statt. Die Teilnehmerzahl beider Workshops ist auf 15 Personen begrenzt. Aufgrund der zeitlichen Parallelität kann nur ein Workshop besucht und gebucht werden.

 

Update 09.08.2018: Der Satellitenworkshop "Zukunft Golf" findet nicht am 13.09.2018 in St. Leon-Rot statt. Der Workshop wird auf den 14.09.2018 verschoben und in das Programm des Symposiums integriert.

 

Bitte beachten Sie: Für die Teilnahme an den Satellitenworkshops ist eine separate Buchung in der Online-Anmeldung erforderlich; eine gesonderte Teilnahmegebühr fällt nicht an. Die Buchung eines Satellitenworkshops ist nur bei gleichzeitger Buchung eines Tickets für die Teilnahme am Sportspiel-Symposium möglich. Ihr Teilnahmeplatz am gewählten Satellitenworkshop wird erst nach Eingang der Tagungsgebühr bestätigt.

 

 

Training mit dem "FootbLogo Tsg Hoffenheimonaut"

Der von Jan Mayer und Dominik Drobisch geleitete Workshop besteht aus zwei Blöcken: im ersten Teil gibt es einen wissenschaftlichen Input, im zweiten Teil wird im Footbonaut trainiert.

 

9.00-10.30 Uhr:  Wissenschaftlicher Input

  • Untersuchungsreihen zum Einsatz des Footbonauten im Nachwuchstraining (D. Drobisch)
  • Normwertentwicklung (J. Spielmann)
  • Fußballspezifische Lernziele - positionsspezifisch und altersspezifisch - im Footbonaut (J. Mayer)
  • Muskuloskelletale Belastung bei der Schussbewegung – Untersuchung im Footbonaut (W. Potthast)

 

10.45-12.15 Uhr: Praxis

  • Demotraining (P. Dahm)
  • Ausprobieren (J. Spielmann)

 

Hier ein Video zum Footbonaut:

 

An-/Abreise zum Gelände der TSG 1899 Hoffenheim (Horrenberger Str. 58, 74939 Zuzenhausen) erfolgen selbstständig.

 

Anfahrtshinweise (PDF)

 

 

Zukunft Golf: Zwischen Talentdiagnostik, Training und Gesundheit

 

Update 09.08.2018: Der Satellitenworkshop "Zukunft Golf" findet nicht am 13.09.2018 in St. Leon-Rot statt. Der Workshop wird auf den 14.09.2018 verschoben und in das Programm des Symposiums integriert.

 

Workshop A: Golf und Orthopädie
Prof. Dr. Holger Schmitt, ATOS-Klinik Heidelberg

Themen des Workshops:

  • Belastungen und Beanspruchungen jugendlicher Leistungsgolfer aus orthopädischer Sicht (Welche Beanspruchungen im Golfsport müssen aus orthopädischer Sicht beachtet werden? Was ist normal, was muss behandelt werden?)
  • Ergebnisse und Empfehlungen einer Langzeitbeobachtung und Betreuung jugendlicher Golfspieler (Welche präventiven Maßnahmen sind erfolgversprechend?)

 

Workshop B: Motorisches Lernen + optimierte Koordination = bessere Voraussetzung für ein erfolgreiches Golfspiel
Dr. Klaus Weiß, Universität Heidelberg, Institut für Sport und Sportwissenschaft

Themen des Workshops:

  • Durch die Nutzung unterschiedlicher Trainingsformen und Trainingsgeräte bessere Lernergebnisse ermöglichen
  • Lernblockaden und stagnierende Entwicklung erfolgreich bewältigen
  • Möglichkeiten und Effekte eines optimierten Trainings motorischer und kognitiver Fähigkeiten
  • Der Golfperformer (Haider Bioswing) als Trainingsgerät zur Verbesserung komplexer koordinativer Fähigkeiten in unterschiedlichen Spielsportarten?

Der Workshop verbindet praxisnahe Anleitungen, Selbstreflexion und gemeinsame intensive Fachdiskussion.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 09.08.2018
zum Seitenanfang/up